Zaunanlage

Zaunanlagen

Zaunanlage Holzzaun

Sicherheit und Einfriedung


Der deutsche Begriff Garten entstammt dem Indogermanischen und bedeutet nichts anderes als „das (mit Gerten) umzäunte Gelände“. Woraus man ableiten kann: Ohne Zaun kein Garten!

Zeitlos und den lebenden Pflanzen am nächsten ist natürlich ein Zaun aus Holz. Zaunfelder und Pfosten müssen aus witterungsbeständigem Holz bestehen. Gut geeignet dafür ist z. B. das Holz der Lärche, denn natürliche Inhaltsstoffe machen es weitgehend resistent gegen Fäulnis und Insektenbefall.

Wir montieren aber auch Zaunanlagen aus zahlreichen anderen Materialien wie z. B. Metall in diversen Ausführungen, die gegenüber Holzzäunen den Vorteil bieten, dass sie pflegeleichter sind und nicht mehr gestrichen werden müssen.

Home nach oben